Weitsichtigkeit - Optiker Rompf

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Weitsichtigkeit

Augen und Sehen > Sehprobleme


Die Weitsichtigkeit ( Hyperopie )


Die Weitsichtigkeit ( Hyperopie ) ist eine Sehstörung, die durch unscharfes Sehen bei entspanntem Auge gekennzeichnet ist. Durch einen zu kurzen Augapfel oder seltener durch zu geringe Brechkraft von Linse und Hornhaut entsteht das scharfe Bild im Auge hinter der Netzhaut.

Vor allem Jugendliche, die weitsichtig sind, können diese Sehstörung sehr lange Zeit ausgleichen, indem sie eine verstärkte Naheinstellung vornehmen und so die Brechkraft ihrer Augen anpassen ( Akkommodation ). Typische Symptome der Weitsichtigkeit sind Augenschmerzen und Kopfschmerzen, die durch die Überanstrengung entstehen, sowie rasche Ermüdbarkeit. Diagnostiziert wird die Weitsichtigkeit durch die Augenglasbestimmung bei Ihrem Augenoptikermeister. Zur Korrektur eignen sich wie bei anderen Fehlsichtigkeiten ( wie zum Beispiel der Kurzsichtigkeit ) Brillen und Kontaktlinsen. Aus kosmetischen Gründen entscheiden sich die Betroffenen eher seltener für eine derzeit noch recht teure Laserbehandlung oder Operation. Infolge dieser Behandlungen können jedoch Komplikationen auftreten.



Illustrierung mit freundlicher Genehmigung der Firma Bausch+Lomb in Berlin




 
 
Html Code Für Besucherzähler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü